Abschlussveranstaltung 2024

Das praxisorientierte Forschungsprojekt Zuwanderung aus Südosteuropa – Teilhabe und Zusammenhalt auf kommunaler Ebene ermöglichen (ZuSudo) endet im Juni 2024. Wir möchten Sie herzlich einladen zur Abschlussveranstaltung in der Alten Feuerwache in Duisburg-Hochfeld am 06.06.2024 zwischen 13:30 Uhr und 19 Uhr.

Während des dreijährigen Projektes haben wir mit über 600 Migrierenden und rund 60 Vertreter*innen aus Verwaltung, Trägern und MO in 6 Ruhrgebietsstädten sowie in rumänischen und bulgarischen Herkunftskommunen gesprochen und gemeinsam mehrere (internationale) Veranstaltungen organisiert.

Wir haben dabei diese drei übergreifenden Fragen beantwortet:

  1. Welche typischen Muster von Migration und Teilhabe gibt es unter rumänischen und bulgarischen Migrierenden und welche Teilgruppen im Hinblick auf Fähigkeiten und Bedarfe lassen sich differenzieren?
  2. Wie nehmen lokale Akteure Migrierende wahr und wie werden kommunale Integrationsmaßnahmen ausgerichtet und umgesetzt?
  3. Inwieweit orientieren sich diese Maßnahmen an den Erfahrungen und Erwartungen der Migrierenden und wie lässt sich ein besseres Matching erreichen?

Ablauf der Veranstaltung:
13:30 Uhr: Ankunft/ Registrierung
14:00 – 15:30 Uhr: Ergebnispräsentation Forschungsprojekt und Diskussion (hybrid, Zoom)
15:30 – 16:00 Uhr: Kaffeepause/ Poster-Ausstellung
16:00 – 18:00 Uhr: Stadtteilrundgang durch Duisburg-Hochfeld
18:00 – 19:00 Uhr: Buffet/ Poster-Ausstellung

Für die Teilnahme ist eine Registrierung erforderlich. Deadline ist der 14.05. Nutzen Sie dazu bitte diesen Link:
https://www.surveymonkey.com/r/3XJG9M7

Wir freuen uns sehr darauf, unsere Vorschläge für die erfolgreiche Gestaltung lokalen Integrationsmanagements mit Ihnen am 06.06. diskutieren zu können. Leiten Sie diese Einladung auch gerne weiter.

Mit freundlichen Grüßen,
das Zusudo-Team
Prof. Dr. Ludger Pries, Dr. Christian Schramm, M.A. Andreea Nagy, Rumyana Shopova, Leif M. Tietz